Gabelstapler - Schulung

 

Die Berufsgenossenschaft schreibt in der Unfallverhütungsvorschrift 48, und

in der BGV D 27 §7 vor, dass nur ausgebildete Personen zum Steuern eines Gabelstaplers beauftragt werden dürfen.

 

Die DIN  EN  ISO 9000ff verweist auf eine solche Schulung.

 

Die Notwendigkeit einer solchen Ausbildung wird von der Unfallstatistik bestätigt, da Fahr - und Bedienungsfehler an erster Stelle bei Unfällen mit Gabelstaplern stehen. Unkenntnisse von Gewichtsverlagerung und Fliehkräften, sowie Unachtsamkeit der Fahrer, Unkenntnisse über Handhabung mit den zu bewegenden Gütern tun das übrige.

 

Wir bieten Ihnen zur Gefahrenvorbeugung im Bereich Flurförderzeuge

( Gabelstapler ) Aus -, Fort -, Zusatz - und Weiterbildung an.

 

Die Schulungsleiter haben die Ausbildungsfähigkeit für Gabelstaplerfahrer nachgewiesen und befinden sich schon mehrere Jahre in dieser Tätigkeit.

Es handelt sich hierbei um geprüfte Kraftverkehrsmeister, Gefahrgutbeauftragte und Ausbilder für Flurförderzeuge.

 

Grundsätze für Auswahl, Ausbildung und Befähigungsnachweis von Gabelstaplerfahrern ist die Vorschrift der BGV D 27, als auch die Richtlinien zur Ausbildung für Fahrer von Gabelstapler und des Vereins deutscher Ingenieure. Darauf Aufgebaut sind die  Inhalte unserer Schulungen.

 

Durch eine anpassungsfähige und flexible Ausbildung sind wir in der Lage, diese auch innerhalb Ihres Betriebes, zum Beispiel auch am Wochenende durchzuführen.

 

Wir bitten sie, Ihre Wünsche in einem Telefonat bzw. per E - Mail zu äußern.

 

 

Stapler Grundlehrgang     Stapler Jährliche Unterweisung     Stapler Auffrischung     Startseite    Ausbildungen